Nutzerhinweise pumptrack

Das Tragen eines Helms ist Pflicht.
Eine geeignete Schutzausrüstung wird empfohlen.

Der Pumptrack darf nur mit nichtmotorisierten Rollsportgeräten (Bikes, Scooter, Skateboards, Inline-Skates) befahren werden.

Respektiere die anderen Fahrer und halte stets genügend Abstand.

Überschätze Dich nicht. Die Benutzung erfolgt auf eigene Gefahr.

Halte den Pumptrack sowie das Areal sauber!

Wähle im Notfall die 112

Schäden bitte melden: 0221 221 31200 oder
sportentwicklungsplanung@stadt-koeln.de

Ein Pumptrack kann ohne Treten oder Anschieben befahren werden. Durch Zieh- (bergauf) und Drückbewegungen (bergab) des Körpers (pumpen) nimmt man Geschwindigkeit auf, diese Gewichtsverlagerungen reichen aus!

Eine Initiative von

Logo_Stadt_Koeln.png
Logo SSBK.JPG